Die Aller – 260 km lang zwischen Seehausen und Verden

Meldung vom 14. Oktober 2012 | Kommentare

Während meiner 122 km langen Fahrt von Otersen (an der Aller) nach Gifhorn (an der Aller) habe ich gestern südlich der Autobahn-Raststätte die Aller von Norden nach Süden überquert. Die 2. Fluß-Überquerung folgte später in der Südheide zwischen Celle und Gifhorn. Da sah ich einen ganz anderen, viel schmaleren Fluß, der mit der Flußbreite bei […]

weiterlesen »

Masterplan für die Aller gefordert

Meldung vom 18. September 2012 | Kommentare

Ein sachlicher Dialog, Informationen von Fachleuten und ein 6-Punkte-Punkte-Katalog standen im Mittelpunkt der Aller-Konferenz unserer CDU-Kreistagsfraktion, die von meinem Kreistagskollegen, unserem Landtags-Kandidaten Adrian Mohr am 17. September im Amtshaus Westen moderiert wurde. Informationen und Dialoge gab es von Bundes- und Landespolitikern, vom Landrat, drei Bürgermeistern, Leitern von Fachbehörden sowie Vertretern von Landvolk und den Deich- […]

weiterlesen »

Juli 2002: Sommer auf Rügen – Hochwasser in Otersen

Meldung vom 21. Juli 2012 | Kommentare

Vor 10 Jahren ging unser wunderbarer Familien-Urlaub in Binz auf Rügen zu Ende: 2 Wochen Sonne, Sommer und Erholung am Ostseestrand. Nur die abendliche Tagesschau wollte uns glauben machen, das der Juli 2002 im Binnenland total verregnet sei und Hochwasser drohte, was wir gar nicht glauben konnten. Wenige Tage später wurde es Realität – nicht […]

weiterlesen »

Aller nicht mehr Bundeswasserstraße 1. Ordnung?

Meldung vom 30. Juli 2011 | Kommentare

Ein Fluss, auf dem seit über 50 Jahren keine Binnenschiffe mehr verkehren, mag wohl tatsächlich nicht mehr „Bundeswasserstraße I. Ordnung" sein. Unsere Aller, den größten Nebenfluß der Weser, deshalb aber gleich zur „Restwasserstraße" herabzustufen, ist allerdings nicht akzeptabel. Ich begrüße daher die Resolution der Bürgermeister aller 8 Gemeinden im Aller-Leine-Tal, die zumindest eine Einstufung als […]

weiterlesen »