Radweg an der L 160 wird 2012 saniert

Meldung vom 7. September 2011 | Kommentare

Das dürfte viele Menschen im Südteil unserer Gemeinde freuen: 2012 wird der Radweg an der Landesstraße L 160 von Eitze über Luttum und Hohenaverbergen nach Neddenaverbergen saniert. Das hat unserer Landtagsabgeordneter Wilhelm Hogrefe jetzt bei den Landesbehörden erreicht, nachdem wir im Rahmen unserer ThemenRadtour in Luttum auf die Radweg-Schäden und die Beschwerden aus der Bevölkerung […]

weiterlesen »

Neuer Dorfladen, Aller-Café und 15. Fährsaison

Meldung vom 13. Februar 2011 | Kommentare

Unser Dorfladen-Projekt in Otersen geht gut voran. Wochenende für Wochenende und auch an Werktagen finden sich jetzt bereits seit Anfang Juni 2010 immer wieder Männer und Frauen, junge Erwachsene und Rentner um Eigenleistungen zu erbringen. Als 1. Vorsitzender des wirtschaftlichen Vereins „Dorfladen Otersen w.V." bin ich dafür allen Aktiven sehr dankbar – insbesondere meinem Stellvertreter […]

weiterlesen »

Der Landkreis baut neuen Radweg

Meldung vom 13. Februar 2011 | Kommentare

An jedem Werktag befahre ich die Kreisstraße 38 auf dem Weg zu meinem Arbeitsplatz in Oyten. Als Kreistagsabgeordneter freue ich mich, das jetzt mit dem Bau des Radweges entlang der K 38 zwischen Armsen, durch die Gemarkung Luttum, über den Gohbach bis nach Weitzmühlen begonnen wurde. Nach der Fertigstellung werden insbesondere Schüler aus den Dörfern […]

weiterlesen »

Neuer Radweg für 2,1 Mio. €

Meldung vom 30. Dezember 2010 | Kommentare

Vor 20 Jahren habe ich mich für den Neubau des Radweges an der L 159 zwischen Wittlohe, Otersen und Ludwigslust eingesetzt, dessen Einweihung wir 1994 feiern konnten. Jetzt freue ich mich als Kirchlintelner Kreistagsabgeordneter über den Neubau des Radweges an der Kreisstraße von Armsen in Richtung Luttum bis nach Weitzmühlen für insgesamt 2,1 Mio. €. […]

weiterlesen »

1990-1994: Neuer Radweg entlang der L 159

Meldung vom 9. August 2001 | Kommentare

1989 war ich als junger Vater bereits mehrere Jahre im Arbeitskreis Dorferneuerung aktiv. In der Bevölkerung wurde der Ruf nach einem Radweg-Bau zwischen Ludwigslust, Otersen und Wittlohe immer lauter, weil zwischen 1960 und 1985 insgesamt sechs Tote vom 7-jährigen Jungen bis zum 85-jährigen Rentner entlang der Landesstraße L 159 zu beklagen waren. Mehrfach wurden Verkehrszählungen […]

weiterlesen »